londonrain
Book
Lyrics'n'Poems
Kontakt
Archiv


Header by: Andrews Photoblog
Himmel, ist das eine verdammte ******

Ich hasse Klausurwochen, falls ich das in den letzten Wochen nicht schon 182390 mal erwähnt haben sollte. Meine Lieblingslehrer sind dann immer die, die beschließen uns genau dann besonders viele Hausaufgaben aufzugeben. Das beste Argument ist dann immer: "Ich hab auch viel zu tun." Echt?!?!?!?!?!?!?! Ich dachte immer alle Lehrer wohnen auf einer Insel in der Karibik, schlürfen den ganzen Tag ihre Cocktails und kommen ab und zu mal rübergejettet um ein bisschen Unterricht zu machen. Aber warum sich auf die Klausuren konzentrieren, wenn man sich auch in seinen Mathe-Hausaufgaben mit der Ableitung der Ableitung von der Ableitung beschäftigen kann?
Gott sei Dank hat Isa mich vorhin abgeholt und ins Cafe entführt, noch eine Minute länger und ich hätte mein Spanisch Buch aufgegessen. Wobei ich Spanisch noch sehr gerne mag. Mein Bio Buch würde ich gerne mal Seite für Seite verbrennen und es dabei die ganze Zeit böse angucken. So mit dem "böööhhses Bio-Buch"-Blick. Da hätte ich Spaß dran.

Aber mein Freund der Laptop ist ja noch da *tätschel*. Gibt es etwas beruhigenderes als das Rauschen eines PCs, wenn man kurz davor ist sich mit einem Schulbuch anzulegen?
Oder eine Mutter, die sagt, "Kind, möchtest du nicht etwas essen, mach doch besser mal eine Pause. Was möchtest du denn?" Du sagst "ein Brot wäre schön." Und sie sagt: "Dann mach dir eins."?

... ?!

!!
27.3.06 21:02


no but yeah but

Ich liebe Little Britain. Ich liebe Little Britain. Ich liebe Little Britain. Ich liebe Little Britain. Ich liebe Little Britain. Ich liebe Little Britain. Ich liebe Little Britain. Ich liebe Little Britain. Ich liebe Little Britain. Ich liebe Little Britain. Ich liebe Little Britain. Ich liebe Little Britain. Ich liebe Little Britain. Ich liebe Little Britain.

Das war nicht die Kopierfunktion. Das war ich. Ich liebe Little Britain. Ich will diese Sendung heiraten und mit ihr alt werden. Warum komme ich nicht aus England? Warum bekomme ich von solchen Sachen erst 50 Jahre später was mit?

Und warum habe ich in der Englisch Klausur einen Fehlerquotient von 0,0? Ich hatte noch nie in irgendeiner Klausur eine 1 plus. Das ist ein Zeichen. Ich bin krank.
27.3.06 21:27


listening to:Somewhere Only We Know by Keane



Bald ist der Sommer wieder da.





AALIYAH DANA HAUGHTON (1979 - 2001)
27.3.06 22:07


Nudeln mit Apfelmus, Spahetti mit Maggi, Kiwi mit Kakaopulver, Weetabix mit Kakaopulver und Haferflocken, extrem salzige Lakritz, Oliven ohne Ende, Corny mit Bananengechmack, Toast mit Fruchtbombe (wirklich empfehlenswert), Brötchen mit Schokokuss, Naturjoghurt mit Zuckerwürfeln und Schwarzbrot mit viel Nutella. Ich muss extrem schwanger sein und das seit Jahren. Mit meinen Essgewohnheiten gebe ich mir ca. noch 5 Jahre.
27.3.06 22:17


Hätte ich für Spanisch gelernt, wäre es bestimmt eine gute Note geworden. Aber irgendwie fand ich gestern alles andere auf der Welt interessanter als mein Spanisch Buch. Meine erste Fahrstunde wär auch äußer.. öööhm... interessant. Das zeugt schon von Intelligenz, wenn man auf die rechtsabbieger Spur fährt um links abzubiegen. Das kann nicht jeder.
30.3.06 18:47


Oma auf Hauptstraße. Wir natürlich dahinter. Oma schiebt ihr Damenrädchen exponentiell langsamer werdend mitten auf die Fahrbahn, immernoch ungestört von der Tatsache sich auf einer Hauptstraße zu befinden. So, jetzt erstmal das Rad schön mittig aufstellen und sich selbst in Position bringen. Nur die Ruhe, Stress ist ungesund. So, wie steigt man nochmal auf? Und hopp, hui, das fährt ja, links, rechts, links, rechts, Mensch da muss man erstmal die Kontrolle drüber kriegen, links, rechts und schwups auf die Gegenfahrbahn, aber: Keine Panik, immer locker, wir haben Zeit, na ja, die Omma zumindest. Ja, endlich: SIE FÄHRT. Wie hat sie das bloß gemacht. Unendliche Erleichterung. Sie lebt, wir leben und jetzt können wir hier weg. Warum wird sie wieder langsamer?! Und wo ist eigentlich der Salat, der eben noch auf ihrem Gepäckträger war? Entspannen. Wir verbringen ein Drittel unseres Lebens damit zu schlafen und zu warten. Da macht die Omma jetzt auch nix mehr. Die Verlockung sie sofort zu Überfahren besteht. Aber wir bleiben ruhig. Cool sozusagen. Chill-out, relax, calm down, alles easy Bruder. Oder Schwester. Oder Homie. Oder was? Omma ist abgebogen. Und meine Toleranzgrenze im Alltagsleben ist wieder ein Stück nach oben gerutscht. Ich jedenfalls wäre jetzt gerne in London. Danke für die Aufmerksamkeit.
30.3.06 20:12


listening to: Karma by Alicia Keys

Ich dachte immer es w?ren spontan platzende Wasserleitungen, die es erm?glichen, dass besonders attraktive Lehrk?rper mit Wasser bespritzt werden und anfangen in Zeitlupe zu "Carless Whisper" von Geoge Michael zu tanzen, sodass ihre weissen Hemden nach und nach zuf?lligerweise durchsichtig werden. Nun, in der heutigen Deutschstunde wurde ich da eines besseren belehrt. Meine G?te k?nnen Menschen schwitzen. M?nner in den Wechseljahren sag ich nur ^^ Alles ist m?glich.

Na ja, jetzt malwieder zu einem nicht so prickelndem Thema:
Zeitmangel. Jaja, das ist doch alles sehr kompliziert, da m?chte man malwieder ein sch?es Buch lesen, oder etwas Musik h?ren und dann kommen da so Hausaufgaben und sagen dir "N?????????, jetz nich." Find ich klasse. Als w?rden 6 Stunden knallharte Realit?t am Tag nicht reichen. Wof?r haben wir hier denn keine Ganztagschulen. Also wenn man sich PISA so ansieht, dann k?nnte man doch wenigstens erwarten, dass wir bei unserem ausgefeilten Bildungssystem Abends mal ordentlich Schwachsinn machen k?nnen, uns irgendeiner sinnfreien Besch?ftigung hingeben, Oma besuchen, oder Kermit den Frosch imitieren. Neeeee, lieber nochn bisschen Caesar, oder nochn bisschen Sinus. Nochmal dabei sein, nochmal frei sein. Immer wieder gerne.

Ich bin dann mal weg und teile Ankatheten durch Gegenkatheten, damit aus mir sp?ter auch wirklich etwas wird.

Siiinuuuuus, ich will ein Kind von diiiir!
30.3.06 20:26


listening to:Yellow byColdplay

Ich lliiiiiiieeeeeeeeebe Coldplay!! (:

Ich f?hle mich malwieder sehr gebildet, nachdem ich heute mit Katrin in der Tutanchamunaustellung war. Leider kann ich mich an alles, ausser an die Maske erinnern, aber das soll meine intellektuelle Seite nicht davon abhalten sich v?llig zu enfalten. Also, hier meine

Erinnerungen an die Tutanchamunaustellung:
(h?tte jetzt gern so einen Disco-Blink Effekt)

- gef?hliche, unfallverursachende Kopfh?rer-Rollwagen
- sehr viele intelligent aussehende Menschen
- Su?igkeiten erlaubt
- ruhig nen Stuhl mitnehmen, k?nnt ja langweilig werden
- Die "F?hrerin"
- sie f?hrt ja gar nicht?
- unglaubliche Sicherheitskontrollen
- dicke Oma, fall nicht um!
- "Sie geh?ren aber nicht zu dieser Gruppe, oder?"
- "Stellen sie sich mal weiter nach vorne, sonst h?ren sie nichts!"
- fl?chten!
- Gewissenskonflikte: Wenn wir jetzt gehen, entf?llt die G?ltigkeit des Tickets
- Opa lauf gegen die Wand! (is ja nur dezent lila...)
- jetz aba raus hia
- "Was haben Nilpferde eigentlich mit dem Nil zu tun?" (Man wei? es nicht...)
- ab auf's Dach
- oder auch nicht
- lecker Latte
- kalt drau?en
- Bonn ist sch?n

So, mein Allgemeinwissen sprengt sp?testens jetzt jeden Rahmen. Wenigstens konnte ich mich an einige Dinge noch erinnern, die ich gesehen habe, als wir Silvester in ?gypten waren ^^ Auf jeden Fall fand ich die Ausstellung trotz meines leeeeicht l?ckenhaften Ged?chdtnisses total toll und interessant

Ich glaub das n?chste mal gehe ich in "Kone und Schleier - Kunst aud mittelalterlichen Frauenkl?stern" Mal die Bude ordentlich aufmischen!
30.3.06 20:26


listening to:It's Like That / Get Your Number by Mariah Carey

Nach 3 mal nichtstun haben Juliane und ich es endlich geschafft mal etwas wirklich produktives f?r unser Musikreferat zu tun. Leider habe ich gerade festgestellt, dass mein Computer nach seiner Geschlechtsumwandlung (manche m?gen es "Formatierung" nennen, aber das ist mir echt zu hoch...) neben 1000 anderen Sachen die verschwunden sind (rest in peace, meine sch?nen Photo-Shop Brushes ) nun auch kein Power Point mehr hat, was wirklich sehr praktisch ist, wenn man bedenkt, dass wir (rein theorethisch gesehen nat?rlich, wie haben ja h?chst umg?ngliche Lehrer, nicht?) am Donnerstag gleich 2 Referate halten m?ssen. Wobei wir bei Physik wohl eher auf Power Point verzichten werden, schlie?lich haben wir keine Ahnung von dem was wir da machen (Generatoren...?! Na und? Was soll ich jetzt damit? Aaaahh ja stimmt, keine 4 in Physik haben-wollen... Komm her du kleiner geiler Generator ) und au?erdem kann man das Unsch?ne wohl kaum sch?n aufmachen, jedenfalls nicht, wenn es sich um Naturwissenschaftliches Gedingse handelt.

Und jetzt eine positive Nachricht:
Ich habe eine 2+, oder wie mein Deutschlehrer zu schreiben pflegt 2(pl) in der Deutscharbeit, yeeeaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaahhh.

...

So. Es ist immer sch?n, wenn man am Anfang vor einer Arbeit sitzt und einem rein gar nichts einf?llt und dann, am Ende der Stunde, schreibt man soviel, dass man am liebsten noch viel mehr Zeit h?tte.

Ein bisschen so, wie bei der ersten Arbeit bei meiner letzten Deutschlehrerin. Ich dachte da eher so an die nicht sehr wohlklingende Note 5, von kompetenten Lehrk?rpern auch gerne als m-a-n-g-e-l-h-a-f-t in leicht agressiv roter Farbe lang und saddistisch ausgeschrieben. War wohl nix. Na ja, die n?chste Latein Arbeit kommt.

Au?erdem habe ich einen unschuldigen jungen Herren mehr oder weniger dazu gezwungen mir zu zeigen wo ich eigentlich (fahrradtechnisch gesehen) wohne. Darauf hin gab es dann ein nicht so nettes zusammentreffen zwischen Stein und Fahrradreifen. Hhmm, war klar, meine negative Fahrrad-Energie, mich wunderts nur, dass es nicht mein Senioren-Herren-Fahrrad getroffen hat. Das sieht eigentlich noch ganz heil aus. Stichwort heil (Kopernikustische Insider wissen jetzt was ich meine): Muss dann mal noch mal ein paar Formeln lernen. Sooo sp?t noch. B??????hhhssseee. (Und danke an dieser Stelle nochmal an alle die mich immer wieder auf's Neue darauf hinweisen, dass man "b?se" "mit ohne nem h" schreibt. Ich mache das v?llig selbstlos und von jedem logischen Handeln gel?st >>absichtlich<<. Solls geben.)

30.3.06 20:26


listening to:Let Me Love You byMario

Im Moment bin ich in einer sehr merkw?rdigen Phase zwischen permanentem Gl?cklichsein und diesem Druck, den ich nicht mal selbst verursacht habe. Es ist ungemein dumm, wenn mehrere Personen eine Entscheidung erwarten, ?ber die ich mir selbst nicht im Klaren bin. Am liebsten w?rde ich dieses Thema bei Seite legen, wie ein Buch, das schwierig und langweilig zu lesen ist, nur kann ich nicht weitermachen ohne es durchzulesen. Ich muss es durchlesen damit ich den n?chsten Teil verstehe. Es ist immer das Gleiche und doch wei? ich jedesmal aufs Neue nicht was ich machen soll. Am Ende bin ich sowieso f?r alles Verantwortlich. Tja, Schande ?ber mich

Ich hasse Blogs in denen solches verwirrendes Zeugs drinsteht, aber mehr kann ich dazu einfach nicht sagen. Und der Vergleich mit dem Buch kling auch irgendwie schlecht.

Die Schule war heute gar nicht so schlimm wie ich gedacht habe. In Latein habe ih eine 4- wiederbekommen und bin total gl?cklich damit. Daf?r, dass die H?lfte fehlt und ich keine Ahnung habe ist das doch gut (; Mathe in der 2. ist ausgefallen, daf?r wurde Deutsch dahinverlegt und wir hatten 6 frei Die Infoarbeit war gar nicht so schlimm, ich glaub ich kann meine 1 auf dem Zeugnis noch bekommen (: Deutsch war sehr spannend punkt. und Chemie war auch ganz nett, so f?r chemieunterichtliche Veh?lnisse eben.

Gleich fahre ich wieder mit dem Fahrrad zur Juliane (hoffe nicht auf ein weiteres Abenteuer auf der Hauptstra?e) und wir bereiten das Musikreferat ?ber Soul/ Aretha Franklin vor.

Die V?gel zwitschern und meine Laune steigt doch tats?chlich. F?rterlich, die Fr?hlingsliebhaber/innen. Das kann einem auch wirklich auf den Keks gehen. In diesem Sinne "piep" und bis dann.
30.3.06 20:30


Me & The Site


© content by londra
Header © Andrews Photoblog
136731159
© Pattern by campushook.com
© Header by Kali (eMail unknown)


basics Maren - 5 April 1988 - NRW - 136731159 - good Musik - <3 - London - English - England - Sterne - - Parfüm - Regen (nachts) - Bonn - Tweet - Honig - lesen - R'n'B & Soul - Schokolade - segeln - Ägypten - dimples - reisen - beleuchtete Pools - lächeln bad techno - Tussilook, Tussimusik und alles tussimäßiges - Ganxtaz - Checkersprache "Yo man, was gehdn Aldäär?" - Bayern (sorry) - lol - Chemie - Opportunismus - Schleimer (besonders in der Schule) - Besserwisser - Schlager und andere oberflächliche Musik - 80er (Schulterpolster usw.) - intolerante, dumme Menschen - music Alicia Keys - Tweet - Dido - Brandy - Sade - Aaliyah - Notting Hill - Delta Goodrem - Mariah Carey


Gratis bloggen bei
myblog.de